„Riding a bike is a feminist issue?!“ Was Fahrrad fahren mit Feminismus zu tun hat

In dem Workshop wird multimedial betrachtet, wie eine Women-of-Color-Gruppe aus Los Angeles feministisches Fahrradfahren als revolutionäre Kräfte sieht. Durch die Protestform soll auf die Verschränkungen von Sexismus, Rassismus und urbanen Ausschlussmechanismen aufmerksam gemacht werden. Ob und wenn ja welches subversive Potential das Treten der Pedalen auslösen kann soll anhand von Filmausschnitten, Fotografien und Erzählungen diskutiert und praktiziert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: